Logo
 Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar
 

Seit 2015 unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit der Förderrichtlinie "Innovative Ansätze zukunftsorientierter beruflicher Weiterbildung" die Entwicklung und Konzeption von Ansätzen und Strategien zur Gestaltung eines zeitgemäßen beruflichen Weiterbildungssystems.

Die wissenschaftliche Begleitung sowie die Administration des Förderschwerpunktes wurde vom BMBF an das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) übertragen, welches über weitläufige Erfahrungen bei der Gestaltung von innovativen Forschungs- und Entwicklungsprogrammen verfügt.

 

Insgesamt existieren über den Förderschwerpunkt 34 Projekte (64 Einrichtungen in Einzel- oder Verbundprojekten), welche mit ca. 15 Mio. Euro gefördert werden.

Die Förderrichtlinie adressiert drei Thememschwerpunkte

  • Arbeitskräfte und Qualifikationsentwicklung
  • Professionsentwicklung und Professionalisierung
  • Weiterbildungsforschung

Das Projekt KOPROF ist zusammen mit 16 weiteren Projekten dem Themenschwerpunkt "Professionsentwicklung und Professionalisierung" zugeordnet. Dieser Themenschwerpunkt hat es zum Ziel, die Professionsentwicklung zu konturieren sowie wesentliche Parameter der Professionalität des Weiterbildungspersonals abzubilden, um Rückschlüsse für deren Qualifizierung zu gewinnen und die Qualität der Weiterbildung zu steigern.

 

 

KOPROF - KONTUREN DER PROFESSIONSENTWICKLUNG IN DER BERUFLICHEN WEITERBILDUNG 
KOPROF > Projekt > Projektträger

DruckansichtDruckansicht